Schlagwörter

, , , , ,

stell dir mal vor, die phantasie im kopf
würde sich selbst ein bild malen und
aus den worten der möglichen wonnen
würde ein roman werden, eine geschichte
über alles und nichts und über zeit-losigkeit
das immer_noch_nicht_gewesene

stell dir mal vor, die wut würde ausbrechen
und die gitterstäbe zerbeissen und die türen eintreten
bis es keine gitterstäbe und türen mehr gäbe
die man zerbeissen und eintreten könnte
und die wut dann — gebrochen —
sich selbst neu zusammenfügte

stelle dir mal vor, wie dieses ungetüm
dann zurückkriechen würde, leichter jetzt
und voller vorfreude und leb-haft und lust-voll lachend
eintaucht, untertaucht und wieder auftaucht
und alles eins wird und alles alles wird

stell dir das mal vor.

Advertisements